Reiseblog

Thailand – Inseln und der Norden

Eine Reise nach Thailand bietet viel für Augen, Ohren als auch Nase: Prachtvoll geschmückte Tempel, duftende Märkte und beeindruckende Landschaften lassen insbesondere auch die Herzen von Individualtouristen höher schlagen. Aber auch Pauschalurlauber in den typischen Touristenregionen lassen sich von der wunderbar exotischen Welt jenseits ihrer Hotelmauern schnell und gern in den Bann ziehen.

Thailands Norden

Wer das exotische Thailand nicht nur in einem Badeurlaub kennenlernen möchte, ist im Norden des Landes genau richtig. Hier lockt nicht nur die landschaftlich schön gelegene Metropole Chiang Mai, sondern auch Städte wie Sukhothai oder kleine Ortschaften wie Ban Chiang, die sich besonders aufgrund ihrer zahlreichen Kulturschätze auszeichnen.

In Sukhothai beispielsweise bietet ein Geschichtspark Einblicke in vergangene Zeitalter. Bestaunt werden können hier die Ruinen des alten Sukhothais, früher Hauptstadt des gleichnamigen Königreiches. Insbesondere die Besichtigung des Wat Mahathat Sukhothai lohnt aufgrund der beeindruckenden Buddha-Statuen, die hier zu finden sind. Denkmäler, Schreine, Statuen, Kloster- und Tempelruinen auf dem großen Gelände des Geschichtsparks zeugen von der wechselvollen Geschichte des Landes.

Mehr als nur feinster Strand

Thailands Bilderbuch-Inseln sind besonders für ihre landschaftliche Schönheit bekannt. Wer aber mehr als Sonne und schönen Strand möchte, kommt auch auf den Eilanden mit ihren charakteristischen runden Bergen nicht zu kurz.

Auf der Hippie-Insel Ko Samui laden beispielsweise der Nuan Na Ram Tempel oder der 12 Meter hohe „Big Buddha“ mit zugehöriger Klosteranlage zum Besuch ein. Auf der Insel Phuket locken neben einigen Tempeln auch Ausflugsziele wie Museen und Parks. Einen Besuch wert ist dabei sicherlich das täglich geöffnete Gibbon Rehabilitation Project – ein Naturpark, in dem ehemals gefangene und verletzte Gibbons wieder auf ihr Leben in freier Wildbahn vorbereitet werden.

Im Übrigen: Besonders beliebt ist Thailand aber auch aufgrund seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten unter Wasser. Südthailand gilt als eines der schönsten Tauchreviere der Welt.

Kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar