Reiseblog

Eine Städtereise nach München

Nicht nur der Sommer lockt mit dem Verlangen nach Urlaub. Zu jeder Jahreszeit ist es uns heute möglich zu verreisen. Ob wir es nun warm, kühl oder lieber dazwischen möchten, es ist alles denkbar. Zuerst kommt selbstverständlich die Überlegung, welche Art von Urlaub man beabsichtigt, wie viel Zeit man dafür einplant und wie hoch das verfügbare Budget ist.

Die drittgrößte Stadt Deutschlands wie auch die größte Bayerns ist mit etwa 1,4 Millionen Einwohnern die bayrische Landeshauptstadt München. Ob mit dem Flugzeug, dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln, die bayrische Landeshauptstadt ist zu jeder Zeit locker zu erreichen. Vor der Metropole liegt der 1992 eröffnete Franz Josef Strauß Airport. Ohne Probleme könnte der Gast den Flughafen mit Hilfe von einem PKW beziehungsweise einem Zug erreichen. Die Möglichkeiten zum Parken ringsherum um das Flughafengelände sind außerordentlich gut. Von München aus führt das Münchner Straßenbahn Netz direkt ins Flughafen Gebäude hinein, so dass man vom Hotel aus günstig die Bahn nehmen kann. Die Stadt München ist mit seiner außergewöhnlichen Architektur, den alten Gebäuden und Schlössern wie mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen eine der am häufigsten bereisten Städte Deutschlands.

Der Marienplatz, vom alten und neuen Rathaus umgeben, ist im Kern der Altstadt. Der Marienplatz ist bekannt als das Zentrum Münchens. Bloß ein paar Schritte davon entfernt liegt die im 12 Jahrhundert erbaute Peterskirche. Sie ist eine der ältesten Kirchen Münchens, die man in jedem Fall aufsuchen sollte. Eine zusätzliche Attraktion ist der Viktualienmarkt. Es werden da an festen Ständen eine Vielfalt von einheimischen und traditionellen Lebensmitteln angeboten. Für die Bewunderer der bayrischen Küche ist der Viktualienmarkt von Montag bis Sonnabend ein Genuss für den Gaumen. München genießt internationales Ansehen seiner alten und klassischen Kunstsammlungen. Die alte und neue Pinakothek, das Bayrische Nationalmuseum, das staatliche Museum Ägyptischer Kunst und das Brandhorst Museum sind nur einige der populärsten Museen. Das größte Naturwissenschaftliche Museum der Erde ist das Deutsche Museum. Mit mehr als 1 Millionen Gästen alljährlich, zählt es zu den am meistbesuchten Museen in Europa. Keinesfalls zu verpassen ist das BMW Museum. Es bietet dem Gast einen tollen Einblick in die Welt dieses Autos. Für den Opern und Theaterfreund gibt es in München eine reichhaltige Auswahl an staatlichen und städtischen Bühnen. Hierbei sind unter anderen das Nationaltheater, die Bayrische Staatsoper wie auch die Münchner Kammerspiele zu erwähnen.

Das Münchner Oktoberfest

Foto: VRD - Fotolia.com

Foto: VRD – Fotolia.com

Das Münchner Oktoberfest ist im Herbst die Hauptattraktion. Im Volksmund auch Wiesn genannt. Seit dem Jahr 1810 findet es auf der Theresienwiese statt und ist das berühmteste Volksfest der Erde. Die Leute schlendern mit Dirndlkleid bzw. Lederhose zum Oktoberfest. Die traditionelle süddeutsche Tracht erlangt pausenlos mehr internationale Popularität. Der Oberbürgermeister Münchens sticht mittags das allererste Bierfass an. Erst danach gilt die Wiesn amtlich als eröffnet und jährlich wird diese Tradition mit Spannung erwartet. Aus diesem Grund auf was warten sie noch? „O’zapft is!“

Kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar